Kursangebote
Theologie, Kirche, Spiritualität
Kursangebote / Kursdetails

Ehemaliges Jüdisches Leben ...

...in Freudental und die Herausforderungen des Antisemitismus heute (mit Michael Volz, Leiter für Pädagogik und Kultur)


Im Jahr 1723 kamen sechs jüdische Familien nach Freudental und erhielten von der Dorfherrschaft einen liberalen Schutzbrief. Die bald darauf erbaute Synagoge, der jüdische Friedhof und weitere Spuren im Ort sowie in schriftlichen Quellen zeugen von blühendem Leben dieser jüdischen Gemeinde – so waren 1862 fast die Hälfte der Freudentaler Einwohner Juden.

Die Freudentaler Synagoge wurde zwar 1938 auch geschändet, aber nicht komplett zerstört. Deshalb zeigt uns heute die Genisa, der Synagogenschatz mit seinen Kalenderfragmenten und hebräischen Schriften, das reiche kulturelle Erbe der jüdischen Gemeinde. Unser Weg beginnt in der Synagoge und führt anschließend durch den kleinen Ort bis zum Friedhof. Männer sind freundlich gebeten, eine Kopfbedeckung mitzubringen.

Im Anschluss an die Führung werden wir mit Herrn Volz über die Herausforderungen des Antisemitismus heute ins Gespräch kommen.


Männer sind freundlich gebeten, eine Kopfbedeckung mitzubringen.


Anmeldung: www.ev-schuldekan-lb.de / oder Mail an: Martin.Hieber@elkw.de

Status: Anmeldung nicht notwendig bzw. nicht mehr möglich

Kursnr.: 22-0091

Beginn: Di., 17.05.2022 , 14:30 - 17:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Freudental, Pädagogisch-Kulturelles Centrum Freudental

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
17.05.2022
Uhrzeit
14:30 - 17:00 Uhr
Ort
Strombergstr. 19, Freudental, Pädagogisch-Kulturelles Centrum Freudental



Info:

Eine Anmeldung ist nicht über den Warenkorb möglich. Diese ist entweder nicht notwendig oder nicht mehr möglich. Ggf. ist auch eine Anmeldung über den Veranstalter direkt erforderlich. Hinweise hierzu befinden sich im Programmtext.

Info beachten


Evangelisches Kreisbildungswerk Ludwigsburg

Marktplatz 8
71634 Ludwigsburg

Tel: 07141-9542-400
E-Mail: info@kbwlb.de

Kontaktzeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr

Außerhalb der Kontaktzeiten und in den Ferien:
Wir rufen gerne zurück. Bitte schicken Sie uns eine Mail an info@kbwlb.de